Über uns

Artur SilberArtur Silber

Geschäftsführer und Net(t)worker
 
Torwart in der Jugendmannschaft des FCB, konnte aber Sepp Maier nicht verdrängen...
 
Daher aktiver Schlagzeuger seit dem 14. Lebensjahr mit circa 2.000 Live-Auftritten im inzwischen zwickenden Kreuz. Preisträger der Deutschen Phono-Akademie. Irgendwann genervter (ex)Golfer mit Hang zum Umpflügen des Fairways. Liebt Tennis, kanns aber nur mittelprächtig außer den Aufschlag - der fetzt!

Stolz auf seinen Eintrag im „Guinness Buch der Rekorde 2002“ als Festivalleiter des „längsten Musik—Open-Air-Festivals der Welt“. Kennt gute Witze und erzählt diese auch gerne. Kümmert sich ums Studio-Booking, um Verträge, Labelangelegenheiten, repariert zur Not die defekte WC-Spülung und ist/bleibt der einzige Mensch auf der Welt, der es schaffte, Hildegard Knef zu einem legendären Live-Konzert während der Popkomm zu animieren. Reden ist eben Silber...



Jochen ScheffterJochen Scheffter 

Sorgt für den guten Ton
 
Seit Dekaden an den Reglern der Münchner Studios. Unzählige Produktionen in den "Union Studios" mit Produzenten wie u.a. Frank Farian (Boney M.), Sylvester Levay (Silver Convention), Rainer Pietsch (Demis Roussos, Lena Valaitis, Michael Holm, Cusco, Rex Gildo u.v.a. aus der deutschen Disco-, Pop-, Rock- und Schlagerszene). Stand aber auch vielen Filmmusik-Komponisten zur Seite wie z.B. Frank Duval ("Derrick", "der Alte"), Enjott Schneider ("Herbstmilch"), Nick Glowna ("Ein Fall für Zwei", "Eurocops") und Kristian Schultze.

Genießt hohes Ansehen in der nationalen und internationalen Jazz-Szene (Gerry Brown, Stu Goldberg und Wolfgang Schmid (Head Heart and Hands, Wolfhound), um nur Einige zu nennen.

Grammy-nominiertes Klang-Design für eine Live-Aufnahme mit "Le Mystère des Voix Bulgares" und mehr als erprobt für den Bereich "Sprachaufnahme" nach über 500 Hörbuch- und Hörspiel-Produktionen.

Nebenbei gefragter Komponist für Hörspielmusiken (u.a. "Momo", "Rückkehr des Tanzlehrers" (Mankell), ARD Radio-"Tatort"-Reihe), TV-Musiken (Panoramabilder des BR) sowie Industrie- und Sportfilme (Infineon, Jochen Schweizer). 60er-Fan der härteren Sorte. Vermeidet inzwischen Stadionbesuche mit Artur beim Lokalderby...